Rosenblütenaufstrich Sylter Rose

Ein rosiges Geschmackserlebnis
Wer die Rosenprodukte das erste Mal probiert ist... mehr lesen

7,50 €

Inhalt: 225g (3,33 €/ 100g)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Tage

Ein rosiges Geschmackserlebnis
Wer die Rosenprodukte das erste Mal probiert ist meistens begeistert und irritiert zu gleich. Rosenduft ist uns nur aus Kosmetikartikeln oder dem heimischen Garten bekannt, dass man die Rosenblüten auch essen kann, ist für Gaumen und Kopf neu. Rosenblütenaufstriche sind ideal für die feine, kreative Küche geeignet. Ob zum Frühstück, in Süßspeisen oder zu Käse oder Fleisch, wer sich etwas traut, wird überrascht sein, wie vielseitig einsetzbar die Rosenblütenaufstriche sind.

Sylter Rose - Kräftige Genussnoten
Genusstipp: Ideal zu Fleischgerichten und intensivem Käse sowie als Zugabe für Dressings oder Quark. Auch für Süßspeisen wie Milchreis oder Eis passt die Sylter Rose mit ihrer kirsch-fruchtigen Note.

Zutaten: Zucker, Wasser, Rosenblüten (10%), Säuremittel, Citronensäure, Geliermittel Pektin, gehärtetes Sonnenblumenöl
 

durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Energie (KJ)1049
Energie (kcal)247
Fett (g)<0,1
davon gesättigte Fettsäuren (g)<0,1
Kohlenhydrate (g)61,5
davon Zucker (g)59,1
Eiweiß (g)0,2
Salz (g)0,02

Rosenaufstrich - Ein rosiges Geschmackserlebnis von der Halbinsel Nordstrand
 

Sven Jacobsen, der Besitzer von Rosenfein, pflanzt seit Jahren leidenschaftlich Rosen verschiedener Art in seinem eigenen Garten in der Gemeinde Nordstrand in Schleswig-Holstein an und verarbeitet die Blütenblätter zu Feinkost. Die Herstellung des Rosenaufstriches erfolgt mit größter Sorgfalt, um die intensiven Düfte und Geschmäcker der Rosen zu garantieren. Um die hohe Qualität des Rosenaufstriches zu ermöglichen, werden die Aufstriche erst nach Bestellung und Bedarf frisch hergestellt. Wenn die Rosen aufblühen, werden die Rosenköpfe von Sven Jacobsen eigenhändig gepflückt und die Blütenblätter anschließend einzeln abgezupft.  In Folge dessen werden die Blütenblätter verpackt und eingefroren, sofern sie nicht direkt zur Herstellung von Rosenblütenaufstrich verwendet werden. Die Blütenblätter werden durch Zugabe von Wasser zu einer homogenen Masse püriert und mit Gelierzucker im Verhältnis 1:1 (Püree : Gelierzucker) vermengt.

 

Rosengarten am Deich
Osterdeich 106
25846 Nordstrand
www.rosenfeines.de

You have successfully subscribed!